ST-Reptilien - Private Hobbyzucht von Reptilien
ST-Reptilien - hat leider aus Familiären Gründen das Hobby aufgegeben!  
  Home
  Über ST-Reptilien
  Terrarium-Bau
  Jemen Camäleon
  Mandarinnatter
  Kornnattern
  Graue Pilotnatter
  Boa c.i Honduras
  Boa c.c. Kolumbien
  Gartenboas: Corallus hortulanus Hybride
  Baumpython M. viridis Jayapura
  Königspython
  Börsen
  Abzugeben - Sale
  Wir suche:
  Gästebuch
  Kontakt
  Linkliste
  Links
  Impressum
  AGB
  Counter
  Titel der neuen Seite
Copyright 2010 - 2014 by ST-Reptilien
Über ST-Reptilien

Meine Leidenschaft zu Reptilien und Amphibien,
die ich meinen Eltern  zu verdanken habe, begann als ich etwa 6 Jahre jung war.


Mein Paps (Walter) hatte damals einige Karpfen- und Forellenweiher gepachtet die sein Hobby waren. Hier konnte man so einiges an heimische Reptilien beobachten. Damals wurde so ziemlich alles gefangen, begutachtet und zurückgesetzt was damals noch in unserer Flora und Fauna so rumkrabbelte. Leider verstarb mein Vater im Jahr 1987 mit 46 Jahren viel zu früh. 

Ich war damals 12 Jahre jung und wünschte mir sehnlichst eine Schlange, die mich vom Verlust meines Vaters ein wenig ablenken sollte. Nach einigen nein´s von meiner Mutter bekam ich sie dann aber doch.

Meine Mom kaufte mir dann ca. ein halbes Jahr später meine erste Kornnatter,
mit der dann auch alles so richtig begann. Auf die Jahre hin hatte ich neben den Kornnattern, Erdnattern und Strumpfbandnattern auch noch so einiges an Wasserschildkröten, Leguanen, Agamen, Geckos und Chamäleons.

Hier möchte ich besonders meiner Mutter Annegret danken, die das "Viecherzeug",  wie sie immer so schön sagte, duldete und sich auch darum kümmerte wenn ich mal nicht konnte.

Bei einigen Reptilien gelang mir auch die Zucht, worauf ich damals besonders stolz war. Der Zwang immer etwas neueres zu probieren (züchten), verschlug mich jetzt zu den Königspythons und Boas. 

Heute danke ich meiner Frau - Steffi -, die sich nun wirklich nicht so mit den Schlangen anfreunden kann, sie aber duldet, solange sie sie nicht anfassen muss.


Und zum Schluss noch ,

einen besonderen Dank an meine drei Schwestern Gabi, Birgitt und Sabine für das Verständnis und den Schock den Sie erleiden mussten - wenn halt doch mal die eine oder andere Schlange ausgebüchst war und sich in eins ihrer Zimmer verirrte.  Doch nach einigen Tagen und mit viel Geschrei von meinen Schwestern tauchten sie wieder auf   ------ und zwar im Vorhang . Die Kleinen hatten eben nur Durst und versuchten über den Vorhang an das Blumenwasser zu kommen. Es stand eben mal nicht auf dem Boden, sondern auf der Fensterbank.

So -  und nun viel Spaß auf ST-Reptilien.de.tl    

Nachtrag: 
                      

Mama Wir lieben und vermissen dich. Wir danken Dir für alles.
Verstorben am : 07.05.2011



 


38897 Besucher
ST-Reptilien - Private Hobbyzucht von Reptilien gibt es nicht mehr!  
   
 
  ST-Reptilien - hat leider aus Familiären Gründen das Hobby aufgegeben!  
Info.  
  Private Hobbyzucht

Mit dem Erlös unserer Nachzuchten wird kein Gewinn erzielt.
Er dient lediglich zur Erhaltung unserer privaten
Hobby- Reptilien Zuchtanlage und deren Kosten.
Wir betreiben kein power feeding, unser Tiere werden normal gefüttert.
 
Aktualisiert am: 25.02.2014  
  ________________________________
Mama Wir lieben und vermissen dich.
Wir danken Dir für alles.
R.I.P
07.05.2011
 
News  
  15.03.2013
User Boa c.i. hat 14 kleine schnapper zur Welt gebracht.
 
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden